Bienenwald Weißwasser – Benjeshecke

Bienenwald Weißwasser – Benjeshecke

Landebahn für Wildbienen – Bienenwald Weißwasser – Benjeshecke


Durch die aktuellen Auflagen bedingt durch Corona hat Maskottchen ERDI die für im Frühjahr 2021 geplanten Pflanz-Aktionen leider alle absagen müssen. Die Zeit hat er nun genutzt um im Bienenwald in Weißwasser eine Benjeshecke zubauen.

Die Benjeshecke soll viele Insekten und Säugetiere anlocken und Vögeln, wie Rotkehlchen oder Zaunkönige zum bau von Nistplätzen dienen.

Benjeshecke – Lebensraum für eine Vielzahl von Lebewesen

Eine Benjeshecke ist eine Hecke aus Totholz, die als Zaun oder Abtrennung dient und viele Insekten und Säugetiere anlockt, die hier überwintern können. Sie schafft ein günstiges Kleinklima und versorgt den Boden mit Nährstoffen.

Wieder entdeckt wurde die Totholzhecke am Anfang der 80er Jahre durch Hermann Benjes, der den hohen Wert für die Neubelebung sowie ökologische Vernetzung von Feldfluren erkannt hat und viel Zeit und Energie in die Anlagen solcher Hecken gesteckt hat. Daher auch der Name „Benjeshecke“.

Kosten für die Hecke zahlt Maskottchen ERDI ( Lukas Czaja ) von seinem Taschengeld

50 Euro für 20 Pfähle hat Maskottchen ERDI für die Benjeshecke ausgegeben und circa 25 Stunden seiner Freizeit für den aufbau investiert.  Die Äste hat er von einem nahe gelegenen Grundstück, wo eine Weide und zwei Birken einem geplanten Neubau weichen mussten. Im laufe des Jahres sollen weitere Brut und Nistplätze für Insekten und Säugetiere im Bienenwald Weißwasser platziert werden.

Wer Maskottchen ERDI ( Lukas Czaja ) unterstützen möchte kann dies gerne mit einer kleinen Taschengeld-Spende tun.

Konto

Commerzbank – Lukas Czaja IBAN: DE73 8508 0200 8231 9548 00

oder per PayPal an      erdi@in-wsw.de

Plan 17.10.2020

Plan 17.10.2020

Plan für den 17.10.2020

10:05 Uhr Eröffnungsansprache Oberbürgermeister Torsten Pötzsch

10:10 Uhr Lukas Czaja (Maskottchen ERDI) Vorstellung des Projektes

10:15 Uhr Rede Antonia Mertsching

10:20 Uhr Rede Sächsischer Umweltminister Wolfram Günter

10:30  Uhr beginn der Pflanzaktion

Gepflanzt werden am 17.10.2020

Hundsrose – Rosa canina

Gemeine Heckenkirsche – Lonicera xylosteum

Schlehe Schwarzdorn – Prunus spinosa

Winterlinde – Tilia cordata

Roter Hartriegel – Cornus sanguinea

Umzäunung des Areals mit Z-Profil Zaunpfosten, Wildschutzzaun Zaunhöhe: 150cm

ab 12:00 Uhr kleiner Mittags-Snack

Waldhasel – Corylus avellana, Rosa carolina, Rosa rubiginosa, Vogelkirsche – Prunus avium, Eberesche – Sorbus aucuparia, Feldahorn – Acer campestre, Bergahorn – Acer pseudoplatanus, Salweide – Salix capresa und weitere Winterlinde Tilia cordata werden erst am 14.11.2020 gepflanzt.

Wir bitten alle Teilnehmer sich an die Corona-Regel zuhalten.

Wer hat bringt bitte sein eigenes Werkzeug und gute Laune mit.

Pflanz-Aktion in Weißwasser

Pflanz-Aktion am 14.03.2020 in Weißwasser

Leider musste ich die Pflanz-Aktion am 14.03.2020 in Weißwasser absagen. Aufgrund der allgemeinen Lage, verursacht durch das Coronavirus war es leider nicht möglich die geplanten 300 bis 400 Weidenstecklinge am Ziegeleiteich in in Weißwasser zu pflanzen.

Über 30 Anmeldungen / 50 gepflanzte Weidenstecklinge

Über 30 Personen hatten sich angemeldet und wollten mich an diesem Tag unterstützen. An dieser Stelle vielen Dank für die angebotene Hilfe. Schade das es nicht seien sollte aber Heut ist nicht alle Tage und wir werden es mit Sicherheit irgendwann auch noch nachholen. 50 Weidenstecklinge hatte ich vorab schon erhalten und diese dann auch am 14.03.2020 am Ziegeleiteich allein gepflanzt.